SV – Union
Kfz. Sachverständige
Büro Hilden
Dieter Klasen

 

 

Leistungen

Vollkaskoversicherung
       

Die Vollkaskoversicherung ( auch Fahrzeug - Vollversicherung genannt ) ist eine Versicherung die, genau wie bei der Teilkasko, zusätzlich zur gesetzliche vorgeschriebenen Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden kann.

Der Abschluss der Vollkaskoversicherung, beinhaltet automatisch auch die Teilkaskoversicherung. Daher ist ein Prüfung, was der Mehrbetrag zur Teilkasko ist, oft nicht uninteressant. Dies insbesondere bei Sportwagen oder Cabrios, wo die Teilkasko in sich schon sehr hoch ist.  

Es wird eine Selbstbeteiligung (SB) eingebaut werden, die in der Regel bei 300,-- €  oder 500,-- €  liegt.

Diese auszuschließen ist überwiegend nicht üblich und zum Teil auch nicht möglich.
Wenn Sie nun für Ihr Fahrzeug eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen haben,

wann tritt die Vollkasko dann in Kraft?

Die Vollkaskoversicherung

Sie haben einen Schaden an Ihrem Fahrzeug, an dem Sie selbst die Schuld tragen, oder aber, jemand hat Ihrem Fahrzeug einen Schaden zugefügt und sich dann vom Ort der Beschädigung entfernt, ohne eine Adresse zu hinterlassen, dann können Sie diesen Schaden Ihrer Versicherung melden, als Schaden in der Vollkaskoversicherung.  

Anders als in der Teilkasko, werden Sie hier von Ihrer Versicherung nach dem
Bonus - Malus System einen Prämienzuschlag bekommen, wenn der Schaden über Ihre Versicherung reguliert wird.

Es empfiehlt sich also vorher zu wissen wie hoch der Schaden ist und ob mit Abzug der Selbstbeteiligung eine Regulierung über die Versicherung noch sinnvoll ist.

Auch hier gilt, wie in der Teilversicherung, der Versicherer hat das Recht einen Gutachter zu entsenden, oder er kann es auch Ihnen oder der reparierenden Werkstatt freistellen, wen Sie beauftragen.

Sollten Sie dennoch den Wunsch haben, zur Beweissicherung, einen Sachverständigen Ihrer Wahl zu beauftragen, weil Sie den Schaden womöglich erst mal nicht reparieren möchten, sollten Sie dies mit dem Sachverständigen abklären.

Der wird Ihnen in der Regel einen korrekten Rat geben, ob dies nötig ist.  

Der Schaden muss der Versicherung gemeldet werden, wenn Sie vorhaben den Schaden über den Versicherer zu regulieren.                                      


Wir können mit unserem Leistungsangebot einen Teil Ihrer Unannehmlichkeiten und Probleme übernehmen und dazu beitragen, selbige zu vermeiden.


 
 
 

[Home]